Vitamin C Hochdosis-Infusion

Seit Jahrzehnten wird die die Vitamin C Hochdosis Infusion bei chronischen Entzündungsprozessen eingesetzt.

Vitamin C

Vitamin C Hochdosis – Infusion

Wie wichtig das Vitamin C ist, hat schon der zweifache Nobelpreisträger Linus Pauling erkannt.

Er machte darauf aufmerksam, dass die tägliche Aufnahme von Vitamin C bei weitem nicht ausreicht, um Krankheiten vorzubeugen oder sie zu behandeln.

Hierbei handelt es sich nicht um banale Erkältungskrankheiten, sondern um schwerwiegende Erkrankungen.

Der Mensch kann das Vitamin C nicht selbst herstellen

Das in der Schulmedizin der therapeutische Nutzen von Vitamin C nicht ausreichend anerkannt ist, liegt sicherlich nicht nur an der Tatsache, dass die Pharmaindustrie kein Patent auf das Vitamin C hat und somit kein Geld verdienen kann.

Sondern auch daran, dass es im Verhältnis zu vielen anderen synthetisch hergestellten Medikamenten, relativ preisgünstig ist.

Im Gegensatz zu fast allen anderen pflanzlichen und tierischen Lebewesen, kann der Mensch das Vitamin C nicht selbst herstellen, und ist somit auf die Zufuhr über die Nahrung angewiesen.

 

Selbst kleine Säugetiere (z.B. Ziegen) produzieren täglich zwischen 6000 und 12000 mg Vitamin C.

Da wundert es, dass die deutsche Gesellschaft für Ernährung lediglich einen Bedarf von wenigen 100 mg empfiehlt.

Seit Jahrzehnten wird die Vitamin C Hochdosis Infusion bei chronischen  Entzündungsprozessen eingesetzt.

Allerdings ist die orale Aufnahme von Vitamin C nur in geringen Mengen möglich, da die entsprechenden Rezeptoren schnell besetzt sind und der Rest über den Darm ausgeschieden wird.

Daher ist die Infusion mit Vitamin C empfehlenswert, da sie ist hochkonzentriert ist, und dadurch sehr wirksam sein kann.

Sie kann biologische und physiologische Vorgänge fördern im Körper und ist dabei im allgemeinen gut verträglich.

vitamin c infusion

Sie kann sehr guten Einfluss auf das Immunsystem, den Fettstoffwechsel, auf die Entgiftung, auf den Eisenstoffwechsel, den Energiestoffwechsel und auf die antioxidative Kapazität der Zellen haben.

Indikationen

 

Allergien

Akute und chronische Infekte

Chronische Müdigkeit

Altersleiden

Burnout

Schwermetallbelastung

Osteoporose

Rheumatische Erkrankungen

Fettstoffwechselstörungen

Hauterkrankungen

Durchblutungsstörungen

Leistungssport

Raucherentwöhnung

Wir wollen hier nicht den Eindruck erwecken, dass Linus Pauling seine Nobelpreise für die Arbeiten mit dem Vitamin C bekommen hätte. Er hat aber Erkenntnisse geliefert, die aber aus Sicht der Schulmedizin nicht ausreichen, die Vitamin C Hochdosistherapie anzuerkennen und eine gesicherte Wirkung und Wirksamkeit zu attestieren.

Fragen Sie mich gerne zu diesem Thema.